zwerg

Lehrpfade und Themenwege Davos

Landschaftsweg Davos
14 Schautafeln zeigen die Landschaft Davos in ihrer ganzen Vielfalt. Broschüre in den Informationsbüros erhältlich.

Kulturhistorischer Lehrpfad
Der kulturhistorische Lehrpfad besteht aus 35 Informationstafeln an verschiedenen Gebäuden in der Landschaft Davos. Mehr auf der Seite GPS City Tour.

Thomas-Mann-Weg
1912 kam Thomas Mann nach Davos. Er folgte für drei Wochen seiner kranken Frau in den Kurort und erlebte hier das Sanatorium-Leben, das ihn zum Roman "Der Zauberberg" inspirierte. Der Thomas-Mann-Weg führt vom Waldhotel bis auf die Schatzalp. Auf dem Weg nehmen zwei Schautafeln Bezug auf die Plätze Waldhotel und Schatzalp. Zudem begleiten Sie auf dem Weg drei Zitate aus dem Roman "Der Zauberberg". Mehr Infos siehe unten.

Skulpturenweg in Davos Frauenkirch
Die rund einstündige Wanderung von Davos Frauenkirch hoch zur Stafelalp ist neuerdings nicht nur wegen der atemberaubenden Aussicht lohnenswert, sondern auch wegen der neu installierten Skulpturen, die jeweils am Bildhauersymposium geschaffen werden. Mehr Infos siehe unten.

Gesteinslehrpfad Davos Zügenschlucht
Ab Bergbaumuseum Graubünden, Schmelzboden (Prospekt mit detaillierter Auskunft im Bergbaumuseum). Informationen: Tel. +41 81 413 76 03 oder +41 79 236 88 25.

Mobilitätsweg Zügenschlucht Davos
Der Mobilitätsweg ist kein Lehrpfad im herkömmlichen Sinne, d. h. es sind nur wenige Schautafeln anzutreffen. Dafür stösst man von Zeit zu Zeit auf eine Telefonnummer, über die per Mobiltelefon spannende und interessante Informationen zur Mobilität, die meistens im direkten Bezug zum jeweiligen Standort stehen, abgerufen werden können. Boschüre in den Informationsbüros erhältlich.

"Schnee und Lawinen"- Exkursionen im Raum Davos
Auf spannenden Exkursionen lassen sich rund um Davos viele unterschiedliche Aspekte der Themen Schnee und Lawinen vor Ort entdecken. Das SLF (Schnee- und Lawinenforschungsinstitut) hat für Sie Themenwege zusammengestellt. Mehr Informationen: www.slf.ch/exkursionen

Skulpturenweg Wiesen
Zum Thema "Fabelwesen, Berg- und Waldgeister" haben Laien und vereinzelte Künstler unentgeltlich Holzskulpturen geschnitzt. Der Weg führt vom Brüggatobel bis auf die obere Steig.

GWunderwald
Der 13km lange Naturerlebnispfad auf dem Heidboden in Davos ist ein Ort für Kopf, Hand und Herz. Der Pfad soll für Kinder und Erwachsene jeden Alters interessant sein und die Besucher motivieren, immer wieder in den GWunderwald und nach Davos zu kommen. Mehr Infos siehe unten.

Walserweg - Dr Wäg zun dä Walser
Der Walserweg Graubünden ist durchgehend mit der Nummer 35 signalisiert und gehört zum Routen-Netz von Kulturwege Schweiz. Diese erschliessen besonders eindrückliche historische Wege in den schönsten Regionen der Schweiz und verbinden attraktive Natur- und Kulturlandschaften mit regionaler Geschichte und Spezialitäten. Prospekt Walserweg 2017