wef

"The place where leaders meet"

"The place where leaders meet" (Prof. Dr. Klaus Schwab)! Im Meeting-Geschäft ist das "World Economic Forum" (WEF) mit rund 3'000 international beachteten Grössen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft das Aushängeschild von Davos. Das Jahrestreffen des WEF trägt den "Spirit of Davos" in die ganze Welt. Disktuieren von Lösungsansätzen, Netzwerken in einem dörflichen Ambiente mit städtischer Infrastruktur und imposanter Bergwelt.

Das World Economic Forum (WEF) ist eine gemeinnützige Stiftung, die in erster Linie für das von ihr veranstaltete Jahrestreffen bekannt ist, das alljährlich in Davos stattfindet. Bei diesem Treffen im modernen Kongresszentrum Davos kommen international führende Wirtschaftsexperten, Politiker, Intellektuelle und Medienschaffende zusammen, um über die aktuellsten Fragen der Welt zu diskutieren. Das Forum organisiert im Verlauf verschiedene andere Treffen des Jahres und publiziert Forschungsberichte. Mittlerweile hat es regionale Büros in Peking und New York.

Ziele und Mission

Die Rolle des 1971 vom Wirtschaftsprofessor Klaus Schwab gegründeten WEFs ist immer unparteiisch, da es an keinerlei politische oder nationale Interessen gebunden ist. Die Organisation hat Beobachterstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen. Ihr höchstes Aufsichtsgremium ist der Stiftungsrat, dem unter anderem Tony Blair und Königin Rania von Jordanien angehören. Die Mission des Forums lautet, "den Zustand der Welt zu verbessern".

WEF-Zeit als Geheimtipp für Wintersportler

Während Trump, Merkel oder Macron am Jahrestreffen des World Economic Forums (WEF) in Davos tagen, hat es auf dem Pisten- und Loipennetz von Davos Klosters viel Platz. Kein Wunder: Während der WEF-Zeit gilt Davos Klosters als Geheimtipp. Nie sind so wenig Wintersportler unterwegs wie an diesen Tagen. Oder in anderen Worten: Viel Platz auf den Pisten, um die Carvingschwünge wieder einmal richtig auszufahren, keine Wartezeiten bei Bergrestaurants und Liftanlagen sowie hervoragende Schneebedingungen.